SGE-Info - Aktuelles 

SGE-Info
- News
- Termine

 zurück zur Auswahl

18.05.2017 - Tennis

Bericht vom 2. Spieltag der Teamtennissaison 2017

Hier eine kleine Zusammenfassung vom 2. Medenspieltag


U18 (w) (Nachtrag vom ersten Spieltag)
 
Das erste Spiel der U18w. ( Lisa Marie Herold, Fabienne Knöß, Sandra Nicklas und Franka Hogart) fand in Egelsbach statt. Zu Gast war Wallerstädten.
Als einzige konnte Franka ihr Einzel gewinnen.
Bei den anschließenden Doppeln hatten Fabienne und Lisa Marie mit 1:6 und 2:6 keine Chance. Das zweite Doppel konnten Franka und Sandra jedoch klar für sich entscheiden, so daß die Begegnung mit 2:4 beendet wurde.

---------------------------------------------------------------------------------------------

U 14 m.
 
Bei dem Spiel der U14 Jungs am Freitag in Bickenbach spielten David Knöß, Constantin Schulz, Lenny Kaffenberger und Luca Hogart.
Nachdem Luka und Constantin den ersten Satz relativ schnell abgeben mußten, mußte das Spiel für zwei Stunden wegen Regen unterbrochen werden. Luka, der jüngste Spieler, konnte danach den zweiten Satz sicher für sich entscheiden und gewann den Champions Tiebreak sensationell mit 16:14.
Constantin mußte sich 1:6, 2:6 geschlagen geben.
Lenny Kaffenberger spielte 3:6, 3:6 und David Knöß verlor mit 3:6 und knappen 6:7.
Aufgrund der späten Uhrzeit mußten die anschließenden Doppel bei Flutlicht gespielt werden. David und Lenny spielten 4:6, 3:6 und Luka und Constantin beendeten das Doppel mit guten 3:6, 6:7.
Um 23:05 waren die Jungs endlich fertig und freuten sich auf das anschließende Essen!
 
 

U 18 w.
 
Die U 18 Mädels spielten am Samstag um 9 Uhr in Egelsbach. Bei den Einzeln konnte nur Johanna Loitz das Spiel mit 6:0 und 6:1 sehr klar für sich entscheiden.
Lisa- Marie an eins gab den ersten Satz knapp mit 6:7 ab und verlor den zweiten Satz 6:0.
Fabienne gewann den ersten Satz mit 7:5, mußte die beiden nächsten Sätze allerdings 3:6 und 1:6 abgeben.
Louisa erkämpfte sich nach einem klaren 0:6 im ersten Satz ein 4:6 im zweiten.
Das anschließende Doppel entschieden Lisa und Fabienne im Champions Tiebreak für sich, Johanna und Louisa spielten 4:6, 3:6.
Somit war der Spieltag mit 2:4 entschieden. Schade!


U18/m

Einzel:
1. Marco H.-S. verliert knapp in drei Sätzen mit 2:6 7:5 3:6
2. Niklas H. verliert ebenfalls knapp über drei Satze mit 6:7 6:2 6:7
3. Nils W. gewinnt nach kurzen Anfangsschwierigkeiten mit 7:6 6:1
4. Patrick M. gewinnt souverän mit 6:0 6:0
Endstand nach den Einzeln: 2:2 → klares Ziel: beide Doppel gewinnen
Doppel:
Da beide Doppel gewonnen werden mußten, spielte der in den Einzeln nicht angetretene
Ersatzmann (Paul Debus, 1) mit Marco (2) im ersten Doppel und Nils und Patrick haben das zweite Doppel gespielt. Das zweite Doppel ging unerwartet 6:0 6:0 aus, sodaß ein unentschieden schon mal sicher war. Das erste Doppel ging auch klar aus, zwar „nur“ 6:2 6:3 aus, aber man konnte erkennen, daß unsere 1 & 2 eindeutig überlegen waren.
Fazit: Erster Heimsieg der Saison und der zweite Sieg im zweiten Spiel! Guter Saisonstart
für die männliche U18 unserer SG Egelsbach!
 DA 40
Am Samstag bestritten die Damen 40 ihr 2-tes Spiel beim MTV Urberach, wie auch die Woche davor, mit hoher Motivation.
Leider wurde die Spielfreude schnell getrübt da die Plätze viel zu weich und eher ein Loch an Loch waren. Die Bälle kamen teilweise nicht mal mehr 20 cm vom Boden hoch. Da für beide Teams die gleichen Bedingungen herrschten wurde sich geeinigt das Spiel zu absolvieren. Zum Glück konnten alle Spiele unverletzt und vor dem großen Gewitter beendet werden. Leider mit einer Niederlage diesmal aber schon ein Spiel weniger mit 3:6. Die Gewinner vom Samstag sind: M. Elsinghorst und K. Reinhardt und R. Fischer und M. Elsinghorst im Doppel.


HE 30 I

Mit dem TC Heusenstamm kam der erwartet starke Gegner auf die Anlage der SGE. Trotzdem gingen es mit einer 3:1 Führung aus den Einzeln. Alle Spiele waren lange Zeit ausgeglichen. Die einzige Niederlage durch den angeschlagenen A. Nitsche kam unglücklich in einem umkämpften 3-Satz-Spiel zustande.
Der notwendige 4 Punkt wurde dann durch A. Nitsche und C. Schmidt im Doppel in zwei Sätzen gesichert. Das zweite Doppel ging unglücklich im Champions-Tiebreak verloren.

Spieler: Tobias Fimmel, Andreas Nitsche, Chris Meudt, Christopher Schmidt


HE 40 I

Besser besetzt gab es leider ein unglückliches 4:5. Christian Rauth und Jochen Schmitt waren im Einzel chancenlos. Boris Müller zeigte an 1 eine überlegene Partie. Timo Wanner und Timo Gerlitz gewannen ihre Spiele nach großem Kampf im dritten Satz.
Leider konnte nur noch das Doppel Gerlitz/Müller gewonnen werden. 



HE 50 I

Mit dem Ersatzmann Volker Knöss aus der 50/2 ging es zum Absteiger aus der Hessenliga Bad Vilbel II. Nach 1 stündiger Wartezeit aufgrund überfüllter Anlage in Bad Vibel (12 Plätze) sah es nach den ersten gespielten Sätzen noch recht gut aus. Leider konnten aber alle engen Matches im Champions Tie Break nicht gewonnen werden, so daß es statt möglichem 4:2 nach den Einzeln erneut 1:5 stand und das Match somit bereits entschieden war. Die anschließenden Doppel waren unbedeutend und insgesamt endete die Partie 2:7. Somit wird die nächste Begegnung am Samstag auf eigener Anlage (14:00 Uhr) gegen den TC Marburg bereits zum ersten Endspiel um den Klassenerhalt in der Verbandsliga.


HE 50 II

Die H 50 II feierten den höchsten Sieg seit ihrer Gründung vor 3 Jahren.
Die Mannschaft von Gersprenztal II war gegen die gut aufgelegten Egelsbacher völlig überfordert.
So war auch das deutliche 9:0 nicht unverdient und sollte für die nächsten Spiele das Selbstbewußtsein stärken.
Es spielten: Stefan Petry, Jürgen Zimmermann, Rolf Hackel, Michael Riemer, Bernd Kmetec, Dietmar Bopp, Ralf Bender und Timo Sievert.


HE 60

Das Spiel gegen Klein-Gerau war trotz klarem Endergebnis von 5:1 hart umkämpft. Vier mal gingen die Spiele in den langen Champions Tiebreak, wovon drei gewonnen werden konnten.
Es spielten. R. Speer. O. Thürck, M. Braukmann, R. Koch und im Doppel kam J. Gaussmann dazu.

HE 65 I
Am 17.5. spielte die 1. Mannschaft Herren 65 zuhause gegen die 2. Mannschaft von BG Dieburg.  Nach den Einzeln, die teilweise sehr umkämpft waren, stand es 4 : 0 für Egelsbach. Leider konnte die Mannschaft im Doppel nicht an diesen Erfolg anknüpfen, denn  beide Doppel gingen verloren, eines davon allerdings erst im Champions Tiebreak. Mit insgesamt 4 : 2  hat die Mannschaft Herren 65 I bereits ihr zweites Spiel gewonnen und ist somit glänzend in die Tennisrunde gestartet.

HE 65 II

Gegen SG Leeheim wurde ein 3:3 erreicht. Jeweils wurden von den Mannschaften zwei Einzel und ein Doppel gewonnen. Wegen der hohen Temperaturen hatten sich die Mannschaftsführer geeinigt bereits um 9:00 beginnen zu können. Die Spiele waren fair und liefen ohne Probleme ab. Nach dem Spiel gab es wie üblich das anschließende gemütliche Beisammensein bei angeregter Unterhaltung, selbstverständlich über die absolvierten Spiele aber auch sonstige Themen, wie Anfahrt, regionale Probleme, die schöne Anlage usw..

 zurück zur Auswahl  

 Nach oben
©Sportgemeinschaft Egelsbach 1874 e.V., Freiherr-vom-Stein-Str. 15, 63329 Egelsbach
powered by trambuco media systems
Webhosting sponsored by ebiz-webhosting.de

 

 


Aktuelle Themen


Öffnet PDF-Datei

Nationaler Koeberstädter Wald-Marathon

Jetzt Hallenplatz sichern!

Zum SGE-Blog - Öffnet neues Fenster
Reha-Sport-Angebote

DFB-Integrationspreis 2016 - Preisträger SG Egelsbach


IDS-Stützpunktverein - Integration durch Sport [Öffnet externe Webseite]

Öffnet externe Webseite

Jetzt Mitglied werden



   Kontakt
   Impressum
  Die SGE auf Facebook  
Ausgezeichnete SGE: Pluspunkt Gesundheit und Sport Pro Gesundheit